Auf einen Blick: Die Pangaea Life Direktversicherung ist...

Wertvoll

Arbeitnehmer schließen mit Hilfe des Arbeitgebers die Rentenlücke. Dank staatlicher Förderung sparen Ihre Mitarbeiter Steuern und Sozialabgaben.

Nachhaltig

Die Kapitalanlage der Sparbeiträge erfolgt unter anderem im Pangaea Life Fonds, innerhalb des Sicherungsvermögens der Bayerischen.

Sicher

Versicherte wählen zwischen einer lebenslangen garantierten Rente und einer Kapitalauszahlung.

Staatlich begünstigt

Die Beiträge sind bis zu 8 % der Beitragsbemessungsgrenze (BBG) in der GRV steuerfrei (2020: 6.624 EUR p.a.). Bis zu einer Höhe von 4 % der BBG sind sie ebenfalls sozialversicherungsfrei (2020: 3.312 EUR p.a.)

Ausgezeichnet

Die Pangaea Life Direktversicherung wurde vom renommierten Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) mit SEHR GUT bewertet.

Alle Vorteile der Pangaea Life Direktversicherung

Vorteile für Sie als Arbeitgeber

  • Sie bieten Ihren Mitarbeitern eine nachhaltige, steuerbegünstigte Zukunftsvorsorge.
  • Sie positionieren sich als verantwortungsvollen Arbeitgeber und stärken die Mitarbeiterbindung.
  • Sie profitieren auf dem Arbeitsmarkt bei der Suche nach qualifizierten Fachkräften.
  • Die Direktversicherung erscheint nicht in der Unternehmensbilanz.
  • Es handelt sich um eine verwaltungsfreundliche Form der betrieblichen Altersvorsorge.

Vorteile für Ihre Arbeitnehmer

  • Die Beiträge sind bis zu 8 % der Beitragsbemessungsgrenze in der GRV steuerfrei (2020: 6.624 EUR p.a.). Besteht eine pauschalversteuerte Versorgung nach § 40b EStG, ist der Beitrag hierfür abzuziehen.
  • Der umgewandelte Beitrag ist bis zu 3.312 EUR im Jahr sozialversicherungsfrei (4 % der BBG).
  • Erst bei Auszahlung fallen Steuern und gegebenenfalls Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge an.
  • Ihre Mitarbeiter haben Anspruch auf einen Zuschuss des Arbeitgebers, sofern dieser ebenfalls Sozialabgaben spart.
  • Vom ersten Tag an ist der Anspruch sicher, auch bei Arbeitgeberwechsel oder Insolvenz der Firma.

Fairer Hinweis


Als Arbeitgeber sind Sie verpflichtet, einen Zuschuss von pauschal 15 % des Beitrags zu zahlen, soweit Sie durch die Entgeltumwandlung Ihrer Mitarbeiter ebenfalls Sozialabgaben sparen.